Rechenanlage

Zurück zur Übersicht

Mit dem Rechen wird ein grosser Teil der groben Stoffe, wie Lumpen, Plastikteile, Slipeinlagen, Tampons, grobe Speisereste usw. aus dem Abwasser entfernt, damit es nicht zu Ablagerungen und Verstopfungen von Pumpen und Leitungen kommen kann. Die abgeschiedenen Stoffe (Rechengut) werden in eine Waschpresse abgeworfen, wo sie zunächst mit Brauchwasser gespült und weitgehend von Fäkalien befreit werden. Danach werden sie ausgepresst und in einen Kehricht-Container abgeworfen. Das Spül- und Presswasser wird wieder in den Zulauf der Kläranlage zurückgeleitet.

    Zwei Abwasserbetriebe eine Aufgabe