Nachklärbecken 1-3

Zurück zur Übersicht

Aufenthaltszeit bei Trockenwetter = 8.5 Std. Nutzinhalt: 3 x 365 m3

Das Wasser gelangt nun ins Nachklärbecken, wo sich der aus feinen Flocken bestehende Belebtschlamm vollständig vom Wasser trennt und sich am Beckenboden absetzt. Der Schlamm (Rücklaufschlamm) gelangt über die Absetztrichter wieder in die Biologiebecken. 3 parallel betriebene, längs durchströmte Rechteckbecken mit Kettenräumer für Boden- und Schwimmschlamm. 

    Zwei Abwasserbetriebe eine Aufgabe