Rechenwerk

Zurück zur Übersicht

Die im Abwasser enthaltenen Grobstoffe wie Windeln, Toilettenartikel, Holz usw. müssen entfernt werden. Diese Gegenstände würden an Pumpen und Anlagen zu erheblichen Schäden führen. Täglich sammelt sich Abfall im Rechen an, der eigentlich in den Kehricht gehört.

Rechengutpresse

Die von der Rechenanlage entfernten Fremdstoffe, wie Ohrenstäbchen, Toiletten- artikel, Holz usw. werden ausgewaschen und mittels Rechengutpresse verdichtet. Anschlies- send gelangt die täglich anfallende Rechengutmenge von ca. 50 Liter in den Container. Das gepresste Rechengut wird anschliessend in der KVA Buchs verbrannt.

    Zwei Abwasserbetriebe eine Aufgabe